Büchel vereint Standorte in Asselfingen

Büchel GmbH

Viele Faktoren spielen eine Rolle, wenn es darum geht, ob ein Unternehmen effizient arbeitet oder nicht. Nicht zuletzt tragen kurze Wege dazu bei, die Kosten zu senken und so die Produktivität zu steigern. Deswegen vereint die Büchel GmbH, Experte für lufttechnische Lösungen, in Asselfingen die zwei Standorte mit einer Erweiterung wieder und optimiert so die Arbeitsabläufe.

Maßgefertigte Absauganlagen – seien es nun Bausätze mit genau definierten Schnittstellen, abgestimmte Gruppenabsaugungen, die Nachrüstung bestehender Anlagen oder komplette Lösungen für neue Fertigungshallen inklusive Be- und Entlüftung – sind das Spezialgebiet von Büchel. Jede Absauganlage wird dabei individuell auf die Anforderungen abgestimmt. Das Unternehmen übernimmt die Planung der Luftaufbereitungsanlagen und baut auch die selbst entwickelten Zubehörteile, Sonderkonstruktionen, wie komplizierte Formteile, Absaughauben oder komplette Maschinenverkleidungen, Rohrleitung und Kanäle selbst. Damit nicht genug: Zudem montiert das qualifizierte Fachpersonal von Büchel die kompletten Anlagen vor Ort und wartet sie später auch. Dazu gehört auch die Reinigung der  elektrostatischen Filter.

Kapazitäten ausgebaut

Dafür hatte Büchel 2012 in eine hochmoderne Reinigungsanlage für die elektrostatischen Filter investiert. Da dafür die Kapazitäten in Niederstotzingen nicht ausreichten, wurde die Reinigungsanlage in das benachbarte Dorf Asselfingen ausgelagert. Mit dem Bau der selbst konzipierten, automatisierten Teilereinigungsanlage steigerte Büchel seine Kapazitäten zum Säubern der benutzten Filter um das Fünffache auf 600 Filter täglich und kann zudem auch effizienter und noch umweltschonender arbeiten. Durch eine Stahlkonstruktion über der Anlage wurde zudem ein Viertel der 1.300 m2 großen Halle als zusätzliche Lagerfläche ausgebaut. Zudem erhielt der Neubau 360 m2 für Büros.
Auch wenn nur wenige Kilometer zwischen den beiden Ortschaften liegen, erhöhte sich der logistische Aufwand um ein Vielfaches. „Als wir die Reinigungs- und Aufbereitungsanlage für die elektrostatischen Filter nach Asselfingen auslagern mussten, waren zusätzliche Erweiterungsmöglichkeiten ein ausschlaggebendes Kriterium bei der Standortwahl. Denn schon beim Bau des neuen Gebäudes in Asselfingen, planten wir, das Unternehmen wieder an einem Ort zusammenzuführen“, so Klaus Schmidt, Geschäftsführer der Büchel GmbH.

Standorte vereint

Gesagt - getan: 2016 erweiterte Büchel die Kapazitäten in Asselfingen nochmal um fast 600 m2, so dass dort nun alle Produktionsbereiche sowie die Organisation Platz finden. Klaus Schmidt: „Zum Jahreswechsel 2016/2017 sind wir dann mit Sack und Pack nach Asselfingen umgezogen und können die Zeit, die wir vorher zwischen den beiden Standorten verbracht haben, wieder sinnvoll in die Konzeption und den Bau unserer Absauganlagen investieren.“  


Weitere Informationen:
Büchel GmbH
Luftreinhaltung und Anlagenbau    
Öllinger Weg 7-9    
89176 Asselfingen    
Tel.: +49 7345 20002-0    
Fax: +49 7345 20002-80    
kontakt@buechel-gmbh.de