POWTECH 2019: Junge Themen und wertvolle Impulse im neuen Networking Campus

NürnbergMesse GmbH

Jünger, kommunikativer und zukunftsfähiger denn je präsentiert sich die nächste POWTECH vom 9. bis 11. April 2019 im Messezentrum Nürnberg. Dazu trägt eine neue Plattform bei: der Networking Campus.

Der Networking Campus im Rahmen der POWTECH 2019 bietet Start-ups und jungen Forschern vielfältige Möglichkeiten, ihre Ideen darzustellen. Er ermöglicht den Austausch mit Vertretern von Unternehmen, die auf der Suche nach jungen Talenten und innovativen Lösungen für die Pulver- und Schüttguttechnik sind. Die Teilnehmer können und sollen selbst Impulse setzen: mit Kurzvorträgen, Workshops und Diskussionen mit einem wissenschaftlichen Poster oder durch Beteiligung an einer Table-Top-Ausstellung.

Im Fokus stehen sechs „Zukunftsthemen“, die die POWTECH-Branchen bewegen: Energiespeicher und -wandler, Kreislaufwirtschaft, Additive Manufacturing / 3D-Druck, Digitalisierung / Digitale Transformation, Mensch plus Cobot, Virtual, Augmented und Mixed Reality.

Sie sind Startup-Gründer, Experte oder Nachwuchswissenschaftler? Präsentieren Sie ihre Ideen und Lösungsansätze! Diskutieren Sie sie mit anderen Fachleuten! Holen Sie sich Feedback! Dazu bietet der Networking Campus drei Formate:

  • Sessions im Barcamp-Format: Im Rahmen der genannten Themenfelder darf alles thematisiert werden, was die Pulver- und Schüttguttechnik bewegt. Nicht erlaubt ist „Werbung“. Willkommen sind Kurzreferate, Impulse für Diskussionen oder sogar kurze Workshops.
  • Posterausstellung: Nutzen Sie die Chance, Ihren Forschungsschwerpunkt, Ihr Projekt vorzustellen und eventuell Kooperationen anzubahnen! Ihr Poster kann zugleich auch als Grundlage für eine Barcamp-Session dienen.
  • Table Top auf der Exhibition Area: Konkrete Lösungen zu den genannten Zukunftsthemen bekommen hier Raum (kostenpflichtig). Ziehen Sie die Aufmerksamkeit der Networking-Campus-Teilnehmer auf Ihr Produkt- oder Dienstleistungsangebot!

Abgerundet werden die Networking-Formate durch die POWTECH World Lounge und das ProcessNet Café, getragen von DECHEMA und VDI-GVC, in dem man jederzeit entspannt ins Gespräch kommen kann.

Darüber hinaus nicht fehlen darf auch eine HR-Ecke mit Jobboard – für alle die, die den nächsten Karriereschritt planen oder umgekehrt auf der Suche nach neuen Talenten sind.

Der Networking Campus bringt an Kontakten interessierte POWTECH-Besucher in einer kommunikationsfördernden, zwanglosen Umgebung zusammen. Machen Sie mit! Wählen Sie das geeignete Format und melden Sie sich gleich an unter: www.powtech.de/networking-campus

 

Ihr Ansprechpartner
Veranstaltungsteam POWTECH
Frau Sarah Kaiser
Messezentrum
90471 Nürnberg
Tel.: 0911 8606 8940
powtech@nuernbergmesse.de

 

VDMA-Sonderschau

Ebenfalls ist geplant, ein bis zwei Start-ups aus dem Pool der VDMA Startup-Machine, mit Ihren  Produkten und Dienstleistungen auf der VDMA-Sonderschau in Halle 2, Stand 121 zu präsentieren. 

 

Ihr Ansprechpartner
Guntram Preuß
Lyoner Str. 18, 60528 Frankfurt
Tel. 069 6603 1289
guntram.preuss@vdma.org
tt.vdma.org