Camfil GmbH mit neuer Geschäftsführung

Camfil GmbH

Anfang Juni 2019 wurde Christine Wall-Pilgenröder zur neuen Geschäftsführerin der Camfil GmbH berufen. Darüber hinaus ist sie als Mitglied des Camfil Area Management Teams der Camfil Gruppe tätig.

Führungswechsel bei Camfil: Seit 3. Juni 2019 hat Diplom-Ingenieurin Christine Wall-Pilgenröder den Vorsitz der Geschäftsführung von Norbert Gregor übernommen, der sich nach vier Jahren an der Unternehmensspitze neuen Herausforderungen stellt. Wall-Pilgenröder verfügt über mehr als zwanzig Jahre Management- und Geschäftleitungserfahrung im Industriebereich und war zuletzt als Managing Director, Territory Leader Central Europe Compressed Technologies & Services, bei Ingersoll Rand. Davor war sie als Business Unit Director Industry für das Zentraleuropa-Geschäft bei Grundfos tätig.

Mark Simmons, Präsident und CEO der Camfil Gruppe: „Wir freuen uns, Christine Wall-Pilgenröder als neue Geschäftsführerin der Camfil GmbH bei uns zu begrüßen. Mit ihrer umfassenden Erfahrung bei führenden Unternehmen aus der Industrie ist sie eine ideale Ergänzung unseres Management-Teams. Sie hat bei diesen internationalen Unternehmen tiefgreifenden Wandel und Prozesse erfolgreich verantwortet. Wir sind überzeugt, dass Christine Wall-Pilgenröder ein großer Gewinn für Camfil und eine Stärkung für die vor uns liegenden strategischen Weiterentwicklungen sein wird.“

Die gebürtige Kölnerin freut sich auf ihre Aufgabe bei Camfil: „Die Camfil GmbH ist für mich auch eine Herzensangelegenheit, denn es ist ein Unternehmen, das sich mit einem engagierten Team dynamisch und innovativ für saubere Luft als Menschenrecht einsetzt. Ich war sofort begeistert von der Technologie. Die Offenheit und Agilität im Unternehmen und auch der Teamspirit haben mich überzeugt. Deshalb habe ich mich entschieden, die Zukunft von Camfil aktiv mitzugestalten.“